Diese Website verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier um mehr zu erfahren oder hier um Cookies zu blockieren.

FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG

Forschung und Entwicklung für kundenorientierte, zukunftsweisende und einsatzfähige Innovationen

Ein wichtiges Herzstück unseres Unternehmens ist unsere eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung (FuE). 

1. Forschung

Die Hauptaufgaben unserer FuE-Abteilung beruhen auf steigenden Kundenanforderungen, auf aus dem Einsatz gewonnenen Erfahrungswerten, sowie auf den neusten Forschungsergebnissen und Technologien.

  • Neben unserer eigenen Forschung stützen wir uns selbstverständlich auch auf die Erkenntnisse aus unserem Netzwerk aus Universitäten, technischen Hochschulen, Fraunhofer Instituten und weiteren Forschungsinstituten. Hierzu werden insbesondere die Studienbereiche allgemeine und physikalische Chemie sowie Materialforschung einbezogen.
  • Ein Kerngebiet der Forschung bilden zum Beispiel neue Klebeverfahren, bei denen wir allein und im Verbund neue Wege beschreiten.
  • Darüber hinaus testen und erproben wir zukunftsweisende Werkstoffe,
    wie z. B. Saphirglas und transparente Keramiken zur Verlängerung der Lebensdauer der Produkte.
  • Regelmäßige Patentanmeldungen belegen unsere Innovationskraft.

2. Entwicklung

Produktentwicklung bedeutet für uns, jedes kundenbedürfnisgerechte Sichtkonzept aufs Beste umzusetzen, d.h. mit unserem Kunden ein optimales Gesamtkonzept für das Fahrzeug zu entwickeln bzw. die Spezifikation optimal umzusetzen.

Kundenorientiertes Projektmanagement und gute Teamarbeit stellen für uns sicher, dass Sie sich auf die gewünschte Unterstützung zeitnah verlassen können und Vorhaben schnell und verlässlich durchgeführt werden.

Mit einem Ansprechpartner für alle Phasen Ihres Projektes vom Design, über die Prototypenentwicklung, der Vorserienfertigung, der Serienfertigung sowie durch laufende technische Unterstützung stellen wir sicher, dass Ihr Projekt erfolgreich ist.

Zudem findet eine integrierte Projektunterstützung in der Designphase statt, bei dem wir Zeichnungen im jeweils aktuellsten 3D CAD System CATIA erstellen, das kompatibel ist zu allen anderen gängigen 3D CAD Systemen und somit einen reibungslosen Datenaustausch mit unseren Kunden und anderen Zulieferern ermöglicht.

3. Materialprüfung und Belastungstests

Materialprüfungen und Belastungstests zur Produktoptimierung und Qualitätsgarantie

Das Wichtigste, das unsere Produkte leisten müssen, ist, die Sicherheit der Fahrzeuginsassen zu gewährleisten. In unserer Qualitätssicherung legen wir darauf besonderen Wert.

  • Dabei sind die Beschusstests sowie Ansprengungstests die wichtigsten Faktoren bei der Beurteilung der Panzerglasscheiben und Winkelspiegel.
    Die ballistischen Tests können unter verschiedenen Bedingungen durchgeführt werden, um die Beschusssicherheit zu prüfen.
    GuS Produkte sind durch die Deutsche Bundeswehr bzw. das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) getestet und zugelassen.
  • Zudem führen wir umfangreiche Umwelttests durch, wir haben hierfür unser eigenes in-house Testcenter, das es uns erlaubt, die Material- und Produktgrenzen auszuloten, um somit die Haltbarkeit und Funktionalität immer weiter zu verbessern.
  • Wir simulieren die Belastungen, die auf Scheiben und Winkelspiegel einwirken. Auch Spannungsfelduntersuchungen, die Zusammenhänge zwischen Glas und Rahmen analysieren, sind möglich.
  • Optische Tests führen wir durch um zu ermitteln, ob die Funktion im vollen Maße erhalten bleibt und ob Fehler im Material auftreten.
  • Nach computergestützten Simulationen (CAS) testen wir die Resultate schließlich in möglichst praxisnahen Prüfungen, z. B. durch Beschussversuche, Umwelttests etc., bevor wir die neuen Produkte unseren Kunden anbieten.

4. Innovation

Entwicklungen in den letzten Jahren und Ausblick

Als führender Hersteller von Winkelspiegeln haben wir beständig den Mehrwert der Winkelspiegel steigern können, z.B. durch Heizsysteme, Varianten als platzsparende Klappversion oder durch Kombination mit Displays und Kameras.

In Bezug auf Sicherheitsglas sind vor allem Innovationen von Interesse, die das Gewicht im Verhältnis zum Schutz senken. In diesem Bereich haben wir eine Vorreiterrolle als Hersteller von transparentem Schutz übernommen und stellen mit dem Panorama-Winkelspiegel eine neue Generation von höchstem Schutz und maximaler Gewichtseinsparung vor: 90% des Gewichts eingespart – bei 100% gleichbleibendem ballistischen Schutz.

Nachdem sich die GuS seit Jahren auf dem militärischen Sektor etabliert hat, rücken inzwischen auch Anfragen zur zivilen Nutzung immer mehr in den Fokus. So können unsere Verbundsicherheitsscheiben auch als Schutzscheiben in Produktionsstätten genutzt werden oder im Rahmen von außergewöhnlichen Architekturprojekten eingesetzt werden, z.B. als gläserne Böden, Treppen, Geländer etc.

Treten Sie mit Ihrem Projekt an uns heran: Unsere Kompetenz liegt in der individuellen Konzeption für beste Sicherheit mit Produkten aus Verbundglas.

Top